Hilfe für Schnellzugriffstasten

Der 17. Juni 1953

Eine Handreichung für den Unterricht

Demokratiegeschichte und Menschenerziehung sind zentrale Aufgaben der politischen Bildung in der Berliner Schule. Mit der  Publikation"17.Juni 1953 - eine Handreichung für die Schule" liegt Ihnen ein reichhaltiges Material vor, mit dem Sie in diesem Sinne den Aufstand des 17. Juni 1953 in vielfältiger Weise zum Gegenstand des Unterrichts werden lassen können. Die vorliegende Handreichung soll den Lehrkräften die Möglichkeit gegeben werden, das Thema im Unterricht auf der Basis einer großen Materialauswahl und Anschaulichkeit zu behandeln. Die Text- und Bildmaterialien sowie die unterschiedlichen Fragestellungen, die neben den Ursachen des Aufstandes und einer Nachzeichnung der Ereignisse in Berlin auch die Fragen der Fortwirkungen des 17. Juni behandeln, haben sich als Anregung bewährt.

Die Handreichung ist in Kooperation zwischen dem Berliner Landesinstitut für Schule und Medien (LISUM) und dem Berliner Landesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR entstanden. Im Rahmen der politischen Bildung widmet sich das LISUM verstärkt dem Schwerpunkt „Erziehen zur Demokratie". Die Handreichung ist also nicht nur dem Jahrestag geschuldet, sondern Teil eines Konzeptes, das darauf baut, jungen Menschen demokratische und humanistische Wertvorstellungen anhand konkreter geschichtlicher Auseinandersetzung zu vermitteln. In diesem Kontext kann die Auseinandersetzung mit dem 17. Juni 1953 einen wichtigen Bildungs- und Erziehungsbeitrag leisten.

Juni 2003
Berliner Landesinstitut für Schule und Medien (LISUM) in Kooperation mit dem Berliner Landesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR

Autorinnen und Autoren: Elena Demke, Christoph Hamann, Falco Werentin
Preis: 5,00 Euro

  
 
  1. Hilfe zu Schnellzugriffstasten
  2. globale Berlin.de Navigation
  3. lokale Navigation dieser Seite
  4. Inhalt dieser Seite
  5. Service und Kontakt
  6. Druckversion